Fußball
0
vs
7
SG Kelkheim
 
TuS Hornau II

Kantersieg der TuS Hornau II gegen SG Kelkheim

04.08.2019 - 2. Herren - Kreisliga A

Aufstellung:

Tobias Füssel, Steffen Kappes, Timo Füssel, Simon Susenberger, Felix Rolf, Marcel Schäfer, Felix Conradi, Rick Reinhard, Lukas Kilian Tim Claas, Elias Thamm

Auswechselspieler:

Colin Barz, Simon Stendebach, Tim Brunne, Alexander Wohlfeil, Simon Wilhelm, Jakob Thalheimer

Ergebnisverlauf:

1 : 0 Steffen Kappes (Einzelleistung)
2 : 0 Eigentor (nach Kopfball von Felix Rolf)
3 : 0 Rick Reinhard (nach Vorlage von Tim Brunne)
4 : 0 Rick Reinhard (nach Vorlage von Marcel Schäfer)
5 : 0 Steffen Kappes (nach Querpass von Tim Claas)
6 : 0 Elias Thamm (nach Vorlage von Steffen Kappes)
7 : 0 Marcel Schäfer (Einzelleistung)

Spielverlauf:

Im Derby gegen Kelkheim geht es gleich mit einem Paukenschlag los. In der 5. Minute zieht Steffen Kappes aus 25 Metern ab und der Ball landet unhaltbar für den Torwart im Winkel. Es steht 1 : 0 für Hornau. Und die Hornauer machen weiter Druck und spielen sich gute Chancen heraus, die aber ungenutzt bleiben. Der Kopfball von Tim Claas geht knapp am Tor vorbei und Rick Reinhard erspielt sich eine gute Möglichkeit, vergibt diese aber. Und wie aus dem Nichts unmittelbar vor der Pause zwei hochkarätige Chancen für Kelkheim. Einmal reagiert Tobias Füssel prächtig und einmal rettet Felix Rolf für den geschlagenen Torwart.

In der zweiten Halbzeit nimmt Hornau gleich wieder Fahrt auf und erspielt sich mit fortlaufender Zeit eine Chance nach der anderen. Sehenswerte Spielzüge mit teilweise direktem Kombinationsspiel setzen Kelkheim immer mehr unter Druck und zwangsläufig fallen weitere Tore bis zum Endstand von 7 : 0 für Hornau.

Fazit:

Kelkheim hat an diesem Tag gegen die stark aufspielenden Hornauer keine Chance.

Kelkheimer Torwart fängt den Ball sicher

Hornauer VIP-Lounge beim Derby in Kelkheim

 

Tobias Füssel fängt den Ball sicher

Simon Susenberger mit Spielaufbau von hinten

Mit Ball am Fuß und nach vorn

Glück für Tobias Füssel - der Ball geht am Tor vorbei

Ist die Kelkheimer Fahne schon während des Spieles auf Halbmast

Flanke von Tim Brunne

Tim Claas setzt sich durch

Anweisungen vom Co-Trainer in der Halbzeit - getrunken wird - Wasser

Trinkpause bei 30 Grad

Jubel zum 5-0 durch Steffen Kappes - Tim Claas hatte Steffen Kappes mustergültig den Ball hingespielt

Abgang nach dem tollen Sieg

was hat denn unser Trainer da vor - der will doch wohl nicht über den Ärmelkanal fliegen