Bundesligafeeling bei der E2

Am vergangenen Wochenende lud die E2-Mannschaft der TuS Hornau zu ihrem 1. Wintercup in die Staufenhalle in Fischbach. Die besten Mannschaften im Rhein Main Gebiet gaben sich ein Stelldichein: Eintracht Frankfurt, Kickers Offenbach, Makkabi Frankfurt, Rot Weiss Frankfurt, SG Rosenhöhe, 1 FC Erlensee und Eintracht Oberursel.

Vor gut gefüllten Rängen ging es für die Hornauer Jungs auch gleich zur Sache gegen Makkabi Frankfurt. Man schenkte sich nichts und so stand es nach 11 Spielminuten 0:0, ein Ergebnis mit dem beide Mannschaften leben konnten. Dann nahmen die Spieler der TuS Fahrt auf und es entwickelte sich ein regelrechte Berg- und Talfahrt. Gegen den 1 FC Erlensee  erspielten sie sich ein 1:0. Der Dämpfer folgte prompt gegen Eintracht Oberursel, denen man sich 0:1 geschlagen geben musste. Im sehnsüchtig erwarteten Spiel gegen die Eintracht hielten die Schützlinge von Trainer Michael Moll über die Hälfte der Zeit die Null, doch dann ließen die Frankfurter aufblitzen, warum sie bei der Eintracht trainieren. Das Spiel endete 0:3. Das tat der Motivation aber keinen Abbruch. Die SG Rosenhöhe wurde mit 1:0 geschlagen. Spannend machten sie es gegen Rot Weiss Frankfurt. Nach 7 Minuten kassierten sie den Gegentreffer und bäumten sich noch einmal auf. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und einem Gewaltschuss wurde der Ausgleich regelrecht erzwungen. Im Abschlussspiel gegen die Kickers aus Offenbach hielten sie ebenfalls gut mit, kassierten aber in den Schlussminuten leider den Siegtreffer der Kickers, Endstand 0:1.

Hängende Köpfe gab es keine bei der Siegerehrung. Die E2 erkämpfte sich einen guten 5. Platz und freute sich über die lobenden Worte der anderen Mannschaften ob der hervorragenden Organisation des Turniers, dass hoffentlich im nächsten Jahr seine Fortsetzung findet.

Aufstellung TuS Hornau:

1 Petar Matanovic

4 Jonathan Hufer

5 Simon Wissing

7 Nuel Weisheim

8 Cosmo Weiss

9 Jonah Meyer

10 Luca Moll

11 Levi Ulbricht

Tore:

Levi Ulbricht (2)

Nuel Weisheim (1)

Natürlich sucht die TuS Hornau immer Verstärkungen für ihre Leistungsmannschaften. Wer sich angesprochen fühlt, kann sich für den Jahrgang 2010 (E2) an Michael Moll oder Judith Ulbricht wenden. Kontaktdaten erhalten Sie über die Internet-Seite der TuS Hornau, Abteilung Fußball. Der Verein bietet regelmässig Sichtungstrainings an und würden sich über eine Kontaktaufnahme freuen.