Kreismeisterschaften in Schwalbach am 08.05.2016

Wieder Kreismeister bei den Kelkheimer Leichtathleten

Bei herrlichem Sommerwetter fanden am 7./8. Mai die Kreis-Einzelmeisterschaften im Limes-Stadion in Schwalbach statt. Die Teilnehmerzahl der Kelkheimer Leichtathleten (SG Kelkheim und TUS Hornau) war krankheits- und verletzungsbedingt eher klein mit fünf Athleten aber dafür sehr erfolgreich.   

Wie in den vergangenen Jahren gab es wieder Kreismeistertitel und Podiumsplatzierungen für die Jungs und Mädels zu feiern. Das harte Training der vergangenen Wochen war auch für so manche Leistung in der Spitze verantwortlich. So gab es für Alicia Wegerich gleich zwei Titel im Sprint. 1. Platz beim 100 Meter Sprint mit 13,35 Sekunden sowie Platz 1 in der 4x100Meter Staffel mit 55,81 Sekunden. Ihre Vereinskollegin Annika Pinckert konnte sich beim Kugelstoßen den 2. Platz mit 8,73 Meter sichern.

Bei den Jungs M15 lief es ebenfalls sehr gut, so erreichte Julian Pohl beim 300 Meter Lauf die Ziellinie nach nur 40,76 Sekunden und holte sich einen weiteren Titel ab. Beim 80 Meter Hürdenlauf  verpasste er knapp den Sieg und kam mit 11,61 Sekunden auf Platz 2. Den 3. Platz ergatterte er sich beim Speerwurf mit 29,41 Meter.

Jan-Niklas Paulsen startete in zwei Disziplinen und konnte sich den Sieg bei den 60 Meter Hürden mit 10,42 Sekunden sichern und mit nur 3/100 Sekunden Rückstand auf den Sieger erreichte er Platz 2 beim 75 Meter Sprint mit 11,16 Sekunden.

Neuen Kreisrekord und persönliche Bestleistung feierte Tim Steinfurth bei den Jungen M12 im Diskuswurf. Er erreicht mit über 8 Meter Vorsprung den 1. Platz mit 25,41 Meter.

Insgesamt wieder ein sehr schönes und erfolgreiches Wochenende für die Kelkheimer Leichtathleten.

(ISE)

Bilder Kreismeisterschaften in Schwalbach vom 08.05.2016

Schreibe einen Kommentar