Wichtige Punkte in der A Jugend Hessenliga

U19 Hessenliga
TuS Hornau – TS Ober Roden 2:1 (0:1)

Sehr wichtiger Sieg im Duell um den Klassenerhalt!

Die Konzentration war sehr hoch…die Anspannung war da und die Mannschaft wusste um was es heute im „6-Punkte Spiel“ gegen den Tabellennachbarn, TS Ober-Roden, ging. Wir brauchten ca. 5-10 min um ins Spiel reinzukommen. Anschliessend hatten wir Gegner und Ball im Griff. Erspielten uns in den nächsten Minuten gute Torchancen. Aber wie es so oft im Fußball ist…macht man die Dinger vorne nicht rein…wird man hinten bestraft. Aus dem Nichts ein unnötiger Freistoß, der auch nicht gut verteidigt wurde und TS Ober-Roden ging sehr glücklich mit 1:0 in Führung. Der Schock saß ein paar Minuten nach der Gästeführung tief. Dann kamen wir wieder ins Spiel. Den Hornauern konnten man keinen Vorwurf machen, nur mit der Chancenverwertung hatten wir so unsere Probleme, denn es hätte in der 1. HZ gut 3:0 für uns stehen müssen.
Mit Anpfiff zur 2. HZ setzten wir unsere Spieldominanz weiter fort und wurden endlich in der 54. min mit dem Ausgleichstreffer, durch Felix Erbe, belohnt. In der Folgezeit erspielten wir uns weitere Chancen und so ging man in der 60. min hoch verdient mit 2:1, durch Felix Erbe, in Führung! Wir wussten, dass Ober-Roden jetzt aufmachen musste. Sie setzten alles auf eine Karte und wir wechselten einen frischen Offensiven Spieler ein, um mit unseren gefährlichen Kontern den Lucky Punch zu setzen. Wir erspielten uns in den weiteren Minuten mehrere Hundertprozentige heraus aber der Ball wollte einfach nicht ins Ober-Rodener Tor. Kurz vor Schluss ein Abstimmungsfehler zwischen unserem Verteiler und dem Torwart, es hat nicht viel gefehlt und die Gäste wären zum 2:2 Ausgleich gekommen. Postwendend der nächste Angriff von uns. Ein Hornauer Spieler läuft frei auf den Gästekeeper zu, der jedoch bravourös entschärft. 5min Nachspielzeit. Abpfiff!!!
Es war ein knappes Ergebnis aber ein verdienter Sieg.
Riesen Kompliment an die Mannschaft!!!
Wir konnten uns am heutigen Spieltag etwas Luft nach unten verschaffen aber ausruhen ist nicht drin!

Denn in den nächsten Wochen, bis zu den Osterferien, warten auf uns absolute Kracher in der Hessenliga und im Hessenpokal:
Sa. 30.03. gg Wehen Wiesbaden (A)
So. 07.04. gg Darmstadt 98 (H)
Mi. 10.04. gg FSV Frankfurt (H) / Hessenpokal
So. 14.04. gg FV Biebrich (A)