Stimmungsvoller Neujahrsempfang

Stimmungsvoller Neujahrsempfang der TuS Hornau. Über 100 Spieler, Jugendtrainer und Helfer der Fußballabteilung folgten der Einladung des Fussballvorstandes um unseren Vorsitzenden Helmut und feierten den Ausklang des erfolgreichen Jahres 2018, das in den Aufstieg der 1. Mannschaft in die Gruppenliga Wiesbaden mündete. Auch unserer Bürgermeister und aktiver Schiedsrichter Albrecht liess es sich nicht nehmen, trotz stundenlanger Sitzungen am Freitag noch spät abends dazuzukommen. Unser sportlicher Leiter bedankte sich bei allen Beteiligten und liess emotionale Momente der vergangenen Saison Revue passieren. Besonders hob er den für die TuS Hornau typischen Kampfes- und Siegeswillen sowie den Hornauer Zusammenhalt der Spieler, Trainer, Schiedsrichter und Helfer hervor und schwor alle Anwesenden nochmals auf diese Tugenden ein, um den Klassenerhalt der Ersten und den Aufstieg der 2. Mannschaft zu schaffen. Apropos 2. Mannschaft: was ist das für ein eingeschworener Haufen? Tabellenführer der Kreisliga B., ein bunter Mix aus alten Hasen und Jungspunden, angeführt vom Wolfsrudel Peter, Klaus und Werner, kurz „PKW“. Diese Initialen fanden sich auch auf den als Geschenk an das erfolgreiche Trainerteam übergebenen Vereinsjacken wieder und symbolisieren den starken Zusammenhalt innerhalb der Mannschaft. Weniger erfreulich das Ergebnis der deutschen Handballer. Während des opulenten Abendessens liefen die lieveticker auf dem smartphones. Getoppt wurde dies nur noch durch die teils „unterirdischen“ künstlerischen Beiträge der Neuankömmlinge, die sich traditionell vor versammelter Mannschaft mit Gesangseinlagen blamieren durften. Eine super Stimmung herrschte trotz -oder vielleicht gerade wegen- der ausbaufähiger Gesangsleistungen. Aber es ist wie bei Vorbereitungsspielen, laufen diese schlecht, wird die Saison meistens gut. Nimmt man die Gesangseinlagen zum Maßstab, werden alle neuen Spieler wie eine Bombe einschlagen. Einen ersten Vorgeschmack durften wir ja bereits beim Remis gegen den Verbandslegisten aus Waldorf geniessen. Sportlich und menschlich super Jungs, die da zu uns gestossen sind, ein herzliches Willkommen bei der TuS Hornau!
Trainerteam, Mannschaft und das Umfeld sind bestens vorbereitet und wir sind davon überzeugt, dass wir die ausgegebenen Ziele mit geschärften Sinnen gemeinsam erreichen werden.
Das war TuS Hornau at its best. Wir sind stolz auf Euch!