Fußball
1
vs
4
Viktoria Sindlingen II
 
TuS Hornau III

Sieg für die TuS III gegen Sindlingen II vielleicht etwas zu hoch ausgefallen

03.11.2019 - 3. Herren - Kreisliga D

Aufstellung:

Luka Jokic, Christoph Lichtenberg, Matthias Feist, Jakob Thalheimer, Tim Felber, Sebastian Ubber, Simon Stendebach, Karlo Korotaj, Max Nöring, Simon Dreyer, Daniel Spieß

Auswechselspieler:

Jeroen Klöppel, Nico Heider, Fabion Mustafa, Niklas Dietz

Ergebnisverlauf:

1 : 0 Jakob Thalheimer (Direktabnahme nach Pass von Simon Dreyer)
2 : 0 Simon Dreyer (Flachschuß nach Zuspiel von Jakob Thalheimer)
3 : 1 Christoph Lichtenberg (Direktabnahme nach Ablage von Jakob Thalheimer)
4 : 1 Sebastian Ubber (Abstauber nach Querpass von Jakob Thalheimer)

Spielverlauf:

Viktoria Sindlingen startet nach fünf Siegen in Folge mit großen Erwartungen in dieses Spiel. Mit Glück und Geschick können die Hornauer in der ersten Hälfte ihren Kasten sauber halten, und vergeben ihrerseits zwei richtig gute Chancen.
Die ohne den verletzten Kapitän Matthias Feist angetretenen Hornauer drehen in der zweiten Hälfte auf. Und spätestens nach dem Führungstreffer in der 59. Minute sind die Weichen gestellt. Hornau verlagert sich aufs Kontern und diese sitzen. Und da lassen sich sich auch nach dem Anschlußtreffer zum 2 : 1 nicht beirren und erzielen zwei weitere Treffer, resultierend aus feinen Kombinationen.

Fazit:

„Ein Sieg der Willenskraft und Leidenschaft“ so Trainer Ties Tiessen. Die alleinige Tabellenführung ist wieder erobert.