Fußball
1
vs
2
JFV Taunusstein
 
Kelkheim-Hornau

Glückliches Ende für C2

30.03.2019 - Gruppenliga Wiesbaden

Spielverlauf:

Traubenbildung auf fremden Platz. In der vorletzten Minute geht die Trainertaktik auf und ein langer Ball von Linksfuss Till findet Philipp, der sich in der gestrigen Trainingseinheit auf rechts aussen ins Gedächtnis der Trainer spielte und genau auf dieser Position allein auf den Torwart geht und stramm zum vielumjubelten 2:1 Auswärtssieg traf. Was für ein Treffer! Die Ersatzspieler hielt es verständlicherweise nicht mehr auf der Bank und der Kelkheimer Anhang tobte am Spielfeldrand.

Halbzeit 1 geht an die körperlich starken Gastgebern, wir haben wenig Zugriff im Mittelfeld und kommen in den ersten 20 Minuten kaum aus der eigenen Hälfte heraus. Zwangsläufig der schläfrig verteidigte Rückstand durch einen Standard. Dann drehen die Jungs graduell auf, wir verlagern das Geschehen immer mehr in die gegnerische Hälfte. In Minute 26 dribbelt Vincent zwei Verteidiger aus, lupft auf Moritz, der aus spitzem Winkel die Kugel versenkt. Paradestück heute unsere Innenverteidiger mit einem herausragenden Marius, der sowohl Luft- als auch Bodenhoheit behauptete und besonders in Halbzeit 2 immer wieder Vorstösse durch die Mitte einleitete. Auch sein Partner Fabian in der Innenverteidigung machte seine Sache gut und verhinderte über die gesamte Spielzeit jegliche klare Torchance der Gastgeber. In Halbzeit 2 viel Geplänkel im Mittelfeld, Taunusstein mit mehr Spielanteilen und feinerer Klinge, allerdings auch mit einigen rüden Attacken gegen unsere jahrgangsjüngeren Jungs. Heute hielten wir jedoch dagegen und schafften es immer wieder, unsere schnellen Stürmer in Szene zu setzen. Taktische Umstellung zum Schluss des Spiels, alles auf eine Karte und diese stach dieses Mal. Ein echter Lucky Punch, gegen eine gute Taunussteiner Mannschaft, Gratulation an das Trainerteam und die Mannschaft.