Fußball
3
vs
3
TuS Hornau
 
TuS Nordenstadt

Dummes Eigentor kostet den Sieg für Hornau

18.11.2018 - 1. Herren - Gruppenliga

Aufstellung:

Julius Petry, Alexander Neumann, Paul Riley, Altangadas Altanhuyug, Gerret Niederschlag, Marco Colovejic, Patrick Schloo, Lukas Wintermeier, Heiko Ullmann, Noah Thalheimer, Frank Brinnel

Auswechselspieler:

Pascal Schleiffer, Devante Burnett, Marcel Schäfer, Louis Schloo, Matthias Feist, Jens Krämer

Ergebnisverlauf:

1 : 0 Paul Riley (nach Vorarbeit von Altangadas Altanhuyug)
2 : 1 Devante Burnett (nach Pass von Altangadas Altanhuyug)
3 : 1 Louis Schloo (Alleingang)

Spielverlauf:

Im Heimspiel gegen die auch im unteren Tabellenviertel platzierten Nordenstädter wäre ein Sieg für die TuS so wichtig gewesen. Und die Hornauer waren ganz dicht dran an die 3 Punkte, bis dass das Eigentor zwei Minuten vor Schluß aufgrund eines Mißverständnisses zwischen Torhüter und Abwehrspieler den Sieg verdarb.
Und die drei Punkte wären verdient gewesen, war die TuS an diesem Tag sowohl spielerisch als auch kämpferisch dem Gegner überlegen.

Und wenn man sieben Minuten vor Schluß mit 3 : 1 führt, muß das Ding eigentlich unter Dach und Fach sein. Aber im Fußball ist halt alles möglich und so fingen sich die zum Schluß nicht mehr konzentriert agierenden Hornauer innerhalb von sieben Minuten noch zwei Treffer.

Fazit:

Zwei wertvolle Punkte haben die Hornauer an diesem Tag unnötig liegen lassen.

Paul Riley mit Kampf um den Kopfball

Frank Brinnel kommt nicht an den Ball

Patrick Schloo hat den Ball

Frank Brinnel hat die Kugel am Fuß

Heiko Ullmann gegen Zwei

Faustabwehr vom gegnerischem Torwart

Marcel Schäfer mit Ruhe am Ball

Faustabwehr TuS Keeper Julius Petry

Nix wie hinter dem Ball her

Paul Riley klärt vor dem Gegner

Gegner vor Frank Brinnel am Ball