2018/19 Spieltag 16

Vizemeister!

Am letzten Sonntag wurde in der Hornauer Max-von-Gagern Halle die Vizemeisterschaft gegen vollkommen überforderte Frankfurter unter Dach und Fach gebracht. Man siegte klar und deutlich und absolut verdient mit 81:51.

Durch die beste Saisonleistung als Team, konnten sich die Hornauer konstant von den Gegnern der Skyliners aus FFM absetzen. Man gewann jedes Viertel, stand in der Verteidigung geschlossen und arbeitete vorbildlich für jeden seiner Mannschaftskameraden mit.

Dadurch gelangen immer wieder Balleroberungen, die entweder im Fastbreak vergoldet wurden, oder durch schöne Passstafetten zum Korberfolg führten. Den frustriert wirkenden Skyliners blieb teilweise nicht viel mehr übrig als zu foulen, was wiederum einfache Punkte von der Freiwurflinie bedeutete.

Auch auf ihre gewohnte Treffsicherheit jenseits der 3-Punkte-Linie war kein Verlass und somit siegte man dann beeindruckend hoch.

Nun sind die TuS nichtmehr vom zweiten Tabellenplatz zu verdrängen. Man kann ganz befreit in die letzten beiden Saisonspiel starten und am Ende diese durchaus erfolgreiche Saison mit dem Aufstieg, nach hoffentlich genauso erfolgreichen Relegationsspielen, ausgelassen feiern.

Für Hornau spielten: Ivica Antunovic (4, 2/2, 0, 2), Marco di Benedetto (6, 0/0,2,1), Sebastian Ceynowa (0, 0/0, 0, 0), Marvin Gehring (4, 2/2, 0,2), Dragan Lalos (8, 4/6, 0, 5), Orkan Mentes (4, 0/0, 0,4), Julius Schmahl (32, 11/15, 5, 1), Nils Sebastian Maximilian Schmidt (18, 10/15, 0, 2), Konstantin Schütz (5, 0/0, 1, 3)

Coach: Florian Müller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>