Staatsminister Axel Wintermeyer überreicht Förderbescheid über 50.000 Euro

Der Verein Turn- und Sportfreunde Hornau in Kelkheim erhält für die Sanierung des Vereinsheimes eine Landeszuwendung in Höhe von 50.000 Euro aus dem Sonder-Investitionsprogramm „Sportland Hessen“.
Der Chef der Hessischen Staatskanzlei, Staatsminister Axel Wintermeyer, überreichte einen entsprechenden Zuwendungsbescheid am Sonntag den 12. Juni 2016 auf dem Vereinsgelände an den 01. Vorsitzenden der TuS Hornau, e.V. Werner Jakobartl.

Im Beisein von unserem Landtagsabgeordneten Christian Heinz und dem Vertreter der Stadt Kelkheim, Stefan Thalheimer, nahm Werner Jakobartl den Zuschuss im Namen der TuS sehr gerne an.

Ein Ehrungsmarathon

Liebe Mitglieder der TuS Hornau e.V.,

am Freitag den 29.04.2016 fand eine Ehrung unserer verdienten Mitglieder statt. Wir freuen uns, dass wir über 20 Jubilare in den Räumen des frisch renovierten Vorstandes begrüßen durften. Diese waren:

Neben Reinhard Lindner und Helmut Noll wurden folgende Personen geehrt: der langjährige Vereinsringchef Willi-Heinz Jost (70 Jahre), der natürlich auch Mitglied in der TuS ist, Walter Schmidbauer, Doris Stephan, Reinhard Oschwald (der ein Foto von seinem TuS-Basketballteam in den schulterfreien Trikots und ziemlich knappen Hosen mitbrachte), Winfried Reiss, Klaus Rothenbächer, Wolfgang Bender, Hans-Jürgen Bayer, Brigitte Börner (alle 50 Jahre), Gerhard Zupp, Elisabeth Müller, Christine Bötsch, Michael Bodesheimer, Christa Langer, Gertrud Müller, Manfred Hütter, Harald Weil, Hiltrud Bracht, Christina Weil, Doris Hoffmann, Edeltraud Hausen, Bernd Kleinekofort, Wolfgang Kleinekofort (alle 40 Jahre), Gerhard Merz, Reinhold Hohmann, Thilo Klausch-Blecken, Lieselotte Merz, Lothar Fritz, Peter Susenberger, Lothar Zipfel, Jutta Moog, Florian Heruday, Julian Moog, Jasmin Moog, Matthias Zeischka, Moritz Schmahl, Ruth Zengerling, Monika Neuhaus, Michael Spengler, Egbert Jahn, Günter Riedel, Petra Finger, Boris Ovcak, Sebastian Sornberger (alle für ein Vierteljahrhundert bei der TuS Hornau).

Hier findet Ihr den dazu erschienen Artikel im Höchster Kreisblatt:

Euer
Werner Jakobartl
1.Vorsitzende des
TuS Hornau e.V.
Werner Jakobartl

Frühjahrsputz am Reis

Liebe TuSler,
am Samstag, den 19. März, 9.30 Uhr ist es wieder soweit. Frühjahrsputz am Reis. Alle Mitglieder sind aufgerufen unsere Anlage für den Sommer fit zu machen. Der Verein stellt Gerätschaft; Ihr braucht nur Kommen und mithelfen. Laub zusammenrechen; Dächer von Moos zu befreien; Linien nachmalen, Rennbahnen rechen, etc.
Wachsame Augen finden immer was. Um 12.30 gibt es ein gemeinsames Mittagessen. Alle Helfer sind eingeladen.

Euer
Werner Jakobartl
1.ter Vorsitzender TuS Hornau e.V.

Weihnachtsfeier der Basketballler 2015

Am Samstag den 18. Dezember haben sich mehr als 150 Kinder und Eltern der TuS-Hornau-Abteilung Basketball zur Weihnachtsfeier getroffen. Mit viel Spaß haben die Herren und die U18 Spieler diese Feier ausgerichtet. Glühwein für die Erwachsenen, Hallenspiele für die Kinder. Die Max von Gagernhalle war Treffpunkt für Jung un Alt. Bei der anschließenden Party auf dem Reis ging es anschließend noch hoch her. Weitere Impressionen und ausführliche Informationen finden Sie auf der Facebook-Seite der Basketballer.

Koordinator/in gesucht

Koordinator/in gesucht

Liebe TuS-ler,

der Vorstand des TuS Hornau e.V. sucht eine/n ehrenamtlichen Vermittler/in. Unser Ziel ist es, das Sportprogramm des TuS Hornau e.V., bei den in Kelkheim ankommenden Flüchtlingen bekannt zu machen, für den Erstkontakt in die jeweiligen Übungsstunden zu sorgen und bei der Abwicklung der Beitrittsanmeldung zu helfen.

Wenn Ihr etwas Zeit, Fremdsprachenkenntnissse und Lust dazu habt, dann meldet euch beim ersten Vorsitzenden unter info@tus-hornau.de. Wir freuen uns über jede Hilfe.

Euer Vorstand des TuS Hornau e.V.

Eltern aufgepasst – beim Basketball sind noch Plätze frei

Liebe Eltern,

wenn Eure Kinder gerne Basketball spielen, aber noch nicht wissen wohin: Dann kommt zu uns: Wir spielen jeden Dienstag und Mittwoch in verschiedenen Altersklassen Basketball. Junge Trainer und motivierte Spieler warten auf euch und freuen sich über jedes neue Gesicht. Hier findet Ihr Trainingszeiten, Trainer und Standorte. Ganz unkompliziert.

 

BBFoto1

Euer TuS – Abtl. Basketball

Nachruf Heinz Rothenbächer

Die Turn- und Sportfreunde Hornau e.V. trauern um ihren Sportkameraden

Heinz Rothenbächer

der am 05. August 2015 im Alter von 87 Jahren verstarb.

Heinz Rothenbächer

Heinz Rothenbächer wurde am 01. April 1937 Mitglied bei der TuS Hornau e.V. und gehörte somit solange wie kaum ein anderer Sportler zur TuS – Familie. Als staatlich geprüfter Ski- und Sportlehrer engagierte sich Heinz mit Beginn der 60iger Jahre in vielfältiger Weise als Übungsleiter in den verschiedenen Abteilungen der TuS. So wurde unter seiner Initiative folgende Abteilungen gegründet:
Im Jahr 1965: Freizeit- und Gesundheitssport sowie Turnen und Gymnastik und ein Jahr später die Abteilung Basketball und nach dem Ausbau der Sportanlage „Am Reis“, welcher auch von ihm gefördert wurde, noch die Abteilung Leichtathletik. Die letzte Abteilung die er ins Leben rief war schließlich Anfang der70iger Jahre die Volleyballballabteilung.

Heinz war in all diesen Abteilungen als Übungsleiter und Förderer engagiert und ihm ging es bei seinem Engagement stets darum, Menschen für den Sport und die Gemeinschaft im Verein und hier ins besonderer seiner TuS zu begeistern.

Weiter ist es auch ihm zu verdanken, dass das erste Kelkheimer Schwimmbad von der TuS auf ihrem Sportgelände „Am Reis“ gebaut wurde und im Jahre 1966 eingeweiht werden konnte. Bis heute ist das Schwimmbad auf dem Clubgelände “Am Reis” ein Teil der wunderschönen Sportanlage und die TuS Mitglieder erfreuen sich noch heute besonders im Sommer über eine Abkühlung.

Bis zuletzt war er als Übungsleiter in der “Speckbauchriege“ (Abteilung Freizeit und Gesundheit) aktiv.

Neben seiner Tätigkeit als Übungsleiter war er auch als Mitglied des Ältestenrates, nach wie vor an der Entwicklung seiner TuS interessiert, brachte hier sein langjähriges ehrenamtliches Wissen mit ein.

Für sein Engagement wurden ihm zahlreiche Ehrungen ausgesprochen wie im Jahr 1986 die Verdienstnadel vom Landes Sport Bund, im Jahr 1989 die Ehrenspange der Stadt Kelkheim und im Jahr 1990 der Ehrenbrief des Turngau Main Taunus.

Von der TuS Hornau wurde er für seine langjährige treue Mitgliedschaft mehrmals ausgezeichnet.

Wir sind sehr betroffen und trauern um einen beliebten und treuen Sportkameraden, der sich über fünf Jahrzehnte nicht nur bei seiner TuS große Verdienste erworben hat. Heinz hat die TuS Hornau e.V. geprägt und mit gestaltet, ihm haben wir es zu verdanken das die TuS Hornau e.V. heute ein Verein ist, bei dem es eine Vielzahl von Sportangeboten gibt.

Sein Andenken werden wir in Ehren halten und seiner bei den nächsten Zusammenkünften der einzelnen Abteilungen gedenken.

Unser Mitgefühl gilt seiner Familie und seinen Angehörigen, mit denen wir um einen lieben Menschen und Sportfreund gemeinsam trauern.

Die Trauerfeier für den Verstorbenen fand am Freitag, den 14.08.2015 um 11:00 Uhr auf dem Hauptfriedhof in Kelkheim statt.

Für die TuS Hornau e.V. Bernd Dethier –Mitglied des Vorstandes